Cor pulmonale und Emphysemherz

Abstract

The v. Euler-Liljestrand mechanism is of specific importance in the development of cor pulmonale following alveolar hypoventilation. In the functionally induced rise of the pulmonary vascular resistance the role of vasoactive agents is neglegible. Pharmacological experiments point to an inhibition of the so called beta-receptors in the presence decreased alveolar PO2 and a rise in alveolar PCO2. The v. Euler-Liljestrand mechanism may be elicited by an inactive beta-receptor mechanism. Changes in intrathoracic and alveolar pressure play an important part in the development of congestive heart failure in patients without manifest pulmonary hypertension. The modifying effects on the pulmonary circulation are shown by means of pressure curves recorded from the right ventricle. It is recommended what a distinction be made between cor pulmonale and cor emphysematous in determination of the predominant pathophysiological mechanism, responsible for congestive heart failure. Die alveoläre Hypoventilation führt über den Euler-Liljestrand-Mechanismus zur Widerstandserhöhung im kleinen Kreislauf und letztlich zum Cor pulmonale. Adrenalin, Noradrenalin und die Plasma-Renin-Aktivität sind ohne Bedeutung für diese intrapulmonalen Regulationsvorgänge bei alveolärer Hypoventilation. Pharmakologische Untersuchungen sprechen dafür, daß das beta-Receptorensystem durch die erniedrigten alveolären Sauerstoffpartialdrucke und erhöhten alveolären Kohlensäurepartialdrucke gehemmt wird. Es wird diskutiert, daß der Euler-Liljestrand-Mechanismus durch eine Inaktivierung der beta-Receptoren ausgelöst wird. Bei Lungenkranken mit obstruktiven Atemwegserkrankungen spielen intrathorakale und alveoläre Druckänderungen für die Entstehung einer Rechts-Herzinsuffizienz eine entscheidende Rolle. Entwickelt sich eine manifeste pulmonale Hypertonie, verlieren die intrathorakalen und intraalveolären Druckanstiege zunehmend an Bedeutung. Die Rückwirkungen auf den kleinen Kreislauf werden anhand von intraventrikulären Druckkurven demonstriert. Um den patho-physiologisch dominierenden Prozeß zu erfassen, der die Rechts-Herzinsuffizienz induziert, wird empfohlen zwischen Cor pulmonale und Emphysemherz zu unterscheiden.

Topics

    0 Figures and Tables

      Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)